Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Erding

Herzlich Willkommen in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Erding!

In den Evangelisch - Freikirchlichen - Gemeinden ist die Heilige Schrift und die Liebe zu Gott und den Menschen der Maßstab für Glauben, Lehre und Leben. Daher freuen wir uns in unseren Gottesdiensten über jeden Gast und betrachten jeden Menschen, der bekennt, dass einzig Jesus Christus sein Herr und Erlöser ist und dessen Leben mit diesem Bekenntnis übereinstimmt, als Teil der weltweiten Gemeinde Jesu und, auf persönlichen Wunsch hin, auch als Mitglied unserer Gemeinde am Ort. Taufe und Abendmahl sind dabei nach unserem Verständnis für die Menschen bestimmt, die an Jesus Christus glauben.

Wir sind eine junge Gemeinde und bunte Gemeinschaft von Menschen, die der Glaube an Jesus Christus vereint. Bei uns ist Platz für jedes Alter.

In den Gottesdiensten loben wir Gott und erwarten aus seinem Wort Lebenshilfe für unseren Alltag. Um persönliche Kontakte, menschliche Beziehungen und Vertiefung im Glauben geht es in den verschiedenen Gruppen der Gemeinde.

Mission im In- und Ausland ist uns wichtig, und verschiedene Missionarinnen und Missionare erfahren unsere Unterstützung. Wir wollen dazu beitragen, dass unsere Stadt, unser Land und nicht zuletzt die ganze Welt mit dem Evangelium von Jesus Christus erreicht wird.

Wir beschäftigen keinen hauptamtlichen Pastor, sondern ein Leitungsteam steht sämtlichen Arbeitszweigen und Diensten vor. Diese sind weitgehend selbstständig und eigenverantwortlich mit großem Gestaltungsspielraum von einem engagierten Team an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern organisiert. Gott hat jedem Gaben gegeben, und diese dürfen entfaltet werden - in allen Generationen.

Die Erdinger Gemeinde entstand bereits in den Nachkriegsjahren. Als kleiner Kreis gegründet, entwickelte sie sich stetig, so dass 1983 die ersten Räume gemietet wurden, damals in der Münchener Straße. Die Räume wurden zu klein, so dass 1988 Räume Am Wasserturm und anschließend in der Lebzelterstraße angemietet wurden. 2007 zogen wir in das eigene Gebäude Am Kletthamer Feld ins Gewerbegebiet West.

Die historischen Anfänge der Gemeindebewegung der Brüdergemeinden liegen noch weiter zurück. Sie sind ein Teil der gesamten neueren Gemeindebewegung, die auf den reformatorischen Durchbruch biblischen Glaubens im 16. Jahrhundert zurückgeht und die sich als Gemeinschaft von wiedergeborenen Christen im 18. und 19. Jahrhundert in „freikirchlichen" Gemeinden ausgeprägt hat.

Während dieser Zeit entstanden in mehreren Ländern unabhängig voneinander verschiedene Freikirchen, die trotz unterschiedlicher Namen an vielen Stellen zusammenarbeiten. Die Freikirchen sind ein kleiner Teil der weltweiten Christengemeinde und  arbeiten mit vielen Gemeinden zusammen -  beispielhaft in der überregionalen Arbeit der "Evangelischen Allianz".

Bilder aus der Gemeinde:

Feier in der Gemeinde


Bibelausstellung


Legoevent


Gemeinsame Unternehmungen


Suchet der Stadt Bestes - Jeremia 29, 7

Besuchen Sie uns bei Facebook

Social Media rund um den Kirchentag
http://www.frankenhardt.de/images/fb.png     http://www.asco-coburg.de/images/instagr.png

 

Facebook Widget Slider

Feed from: oekterding2017